Verbände
Verbände
AIA

A.I.A.

Die Internationale Alpakavereinigung (AIA auf Spanisch) ist eine gemeinnützige Organisation. Sie wurde am 26. Februar 1984 in der Stadt Arequipa aufgrund einer Idee der wichtigsten peruanischen Industrien, von der Handelskammer in Birmingham gegründet und hieß früher FOPEX.

Die AIA wurde gegründet, um das Image der Alpakafaser und ihrer Derivate zu schützen, den internationalen Verbrauch zu fördern und die Qualität der Produkte zu garantieren. Dies liegt im Interesse aller Institutionen und Unternehmen weltweit, die im Handel, in der Verarbeitung und in der Produktion von Alpakafasern tätig sind.

The Royal Co. ist der Lizenznehmer für die Verwendung des von der IAA (International Alpaca Association) ausgestellten „Alpaka-Zeichens“.

SIA

S.I.A.

Die Italienische Alpakagesellschaft (S.I.A.) ist ein gemeinnütziger Verein, der 2010 gegründet wurde. Die S.I.A. widmet sich der Entwicklung der Alpakazucht in Italien.

Das Ziel ist es, die italienischen Alpakazüchtern dabei zu unterstützen, ihre Alpakas und ihre Farmen durch Aktivitäten und Wachstumsmöglichkeiten zu verbessern, zu vermehren und aufzuwerten, aber auch das Wissen über dieses schöne südamerikanische Kamel auf italienischem Gebiet zu fördern.

SNAEL

S.N.A.E.L.

Die Vereinigung S.N.A.E.L. entstand aus der Notwendigkeit, all jenen eine Stimme zu geben, die sich für das Wachstum der Alpaka- und Lama-Bewegung in Italien einsetzen wollen.

Ziel ist es, zu einem Bezugspunkt zu werden, um die Vicugna Pacos-Arten (allgemein Alpaka genannt), in ihren beiden Rassenvarianten Huacaya und Suri, sowie die Lama Glama-Arten aufzuwerten.

CPF

C.P.F.

Das Consorzio Promozione Filati (Konsortium zur Garnförderung) besteht aus einer Gruppe von Unternehmen, die im Textildistrikt Prato angesiedelt sind und zum Strickgarnsektor gehören.

Die Spinnereien des C.P.F. nehmen an den wichtigsten internationalen Ausstellungen des Sektors, an Image-Initiativen und Workshops auf verschiedenen internationalen Märkten teil.

Besonders anzumerken ist die Zusammenarbeit mit den wichtigsten internationalen Modeschulen, wie z.B: Bunka Fashion College, Parsons New York, Polimoda und viele andere. Dank der Zusammenarbeit mit Toscana Promozione und der Region Toskana hat das Konsortium „Feel the Yarn“ ins Leben gerufen, einen Wettbewerb mit Ausbildungszielen, die aufstrebende Designer mit den Mitgliedsunternehmen des Konsortiums in Kontakt bringen soll.

Back to top

Questo sito o gli strumenti di terze parti in esso integrati fanno uso di cookie necessari per il funzionamento e per il raggiungimento delle finalità descritte nella cookie policy. Dichiari di accettare l’utilizzo di cookie chiudendo o nascondendo questa informativa. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi